Dr. rer. nat. Detlev Haase

Schon als 16 jähriger wusste  Dr.rer.nat.  Detlev Haase, dass er einmal Physiker werden würde. Themen aus Physik und Metaphysik  wie “Was hält die Welt zusammen ? “,  “Was ist der Sinn des Lebens? ”  fesselten ihn schon von klein auf. Auch die Beweggründe menschlichen Handelns und die Gesetzmäßigkeiten menschlichen Zusammenlebens fanden sein großes Interesse.

Folgerichtig studierte er Physik, Philosophie und Wirtschaftspädagogik. Dr.rer.nat. Detlev Haase war Stipendiat der Max-Planck-Gesellschaft  und  nach seinem Studium Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen. Es folgten verschiedene Stationen als Experte und in leitender Funktion in unterschiedlichen Unternehmen. Zurzeit arbeitet er als Leitender Angestellter in einem großen Unternehmen der chemischen Industrie.

Wichtiger Bestandteil seiner Arbeit waren die Leitung von Teams und die Führung von Mitarbeitern. Schon früh merkte er, dass er das Potenzial seiner Mitarbeiter gut einschätzen konnte und ein gutes Gespür für ihre Sorgen und Nöte hatte. Vielfach konnte er ihnen nachhaltig helfen. Bezogen auf die Arbeitstätigkeit hatte dieser Einsatz von ihm die Funktion von Coaching und Entwicklung seiner Mitarbeiter.

Aufgrund dieses  Interesses und bestärkt durch die positiven Rückmeldungen  beschloss  Dr. Haase, das Coaching auf eine breitere und fundiertere  Basis zu stellen. Er absolvierte deshalb bei  Dr. Winfried Prost in Köln eine Ausbildung zum Führungs- und Persönlichkeits- Coach.

Dr. Haase ist Mitautor verschiedener  Fachpublikationen und  Miterfinder von 15 Patenten.